Drehscheibe

Die Drehscheibe ist das Nervenzentrum des Wohn- und Gewerbebaus Kalkbreite. Hier laufen die Fäden zusammen, hier werden Beschlüsse umgesetzt. Hier wird kommuniziert und koordiniert, gereinigt und gewirtschaftet. Vermietung von Pensions- und Sitzungszimmern, Mietverträge, Liegenschaftenverwaltung, Gebäudeunterhalt, Reinigung: alle operativen Aufgaben des Wohn- und Gewerbebaus Kalkbreite werden durch die Drehscheibe ausgeführt.

Aufgaben

Desk

Das Büro der Drehscheibe liegt in der Halle, dem zentralen Eingangsbereich zwischen CaféteriaPension Kalkbreite und Rue Intérieure. Ausser ihrem Büro führt die Drehscheibe den so genannten Desk, eine Art Réception, an der während der Präsenzzeiten (Mo-Fr 9-11 h sowie 17-19h; Sa 11-13 h) eine Angestellte für alle Nutzerinnen sicht- und ansprechbar arbeitet. Am Desk werden Fragen beantwortet, Meldungen entgegengenommen und Auskünfte erteilt.

Angestellte

In der Drehscheibe arbeiten mehrere Angestellte:

Die Mitarbeiterinnen der Drehscheibe werden von der Geschäftsstelle der Genosenschaft Kalkbreite eingestellt. Sie sind in einer flachen Hierarchie organisiert und haben verschiedene Aufgabenschwerpunkte wie «technischer Unterhalt» oder «Vermietung von Pensions- und Flex-Sitzungszimmern», die in ihren Pflichtenheften näher beschrieben sind.

nach
oben

Dreh­scheibe

Nutzungs­mix

Kino

Pension Kalkbreite

Flex 1 – 7

Velo­abstell­plätze

Allgemeine Räume

Aussen­räume

Gemein­rat

Gemein­werk

Wohnungs­vermietung

Solidaritäts­fonds

Wohn­formen

Rue Intérieure

Wasch­salon

Miet­zinsen

Ausbau­module