gemeinwerk

Im Gemeinwerk werden im Gemeinrat beschlossene Ideen und Projekte in die Praxis umgesetzt. Das Gemeinwerk beflügelt das gemeinschaftliche Engagement und die Selbstorganisation der Mieterinnen. Es koordiniert und unterstützt individuelle und kollektive Beiträge zur Nutzung und Belebung der nicht-privaten Räume und Bereiche und ermöglicht den Mieterinnen, das Leben innerhalb und ausserhalb der Siedlung zu bereichern. Das Gemeinwerk wird angetrieben vom freiwilligen, unentgeltlichen Einsatz und lädt auch Aussenstehende ein, sich sozial, kulturell und politisch zu engagieren.

Aufgaben

Im Gemeinwerk können folgende Aufgaben übernommen werden:

Wer macht mit?

Wer will. Das Gemeinwerk lädt alle dazu ein, unentgeltlich zugunsten der Gemeinschaft aktiv zu werden. Das Gemeinwerk ist so gestaltet, dass alle nach ihren Wünschen und Möglichkeiten mitmachen können – Mieterinnen jeden Alters, Kinder, Gewerbetreibende und Angestellte, Nachbarinnen, Freundinnen, externe Genossenschaftsmitglieder und ehemalige Mieterinnen.

In grossen Gemeinwerk-Projekten kann es vorkommen, dass unbezahlte Freiwillige mit bezahlten Angestellten zusammenarbeiten.

Organisation des Gemeinwerks

Zentral sind der Gemeinrat, die Gemeinwerk-Liste und die Koordination. Als Grundsatz gilt: Gemeinwerk-Projekte können in jede Gemeinrat-Sitzung eingebracht werden.

Zwei Gemeinrat-Sitzungen pro Jahr sind dem Gemeinwerk vorbehalten: Eine Sitzung behandelt kostenintensive Projektideen mit entsprechendem Raumbedarf. Eine weitere Sitzung ist der jährlichen Gemeinwerk-Börse gewidmet und bietet kostenneutralen Projektideen eine Bühne.

Anlässlich der Gemeinwerk-Börse werden die wiederkehrenden Aktivitäten für das kommende Jahr bestätigt und vergeben, die Gemeinwerke des vergangenen Jahres präsentiert und aussergewöhnliche Gemeinwerk-Ideen sowie herausragende Engagements ausgezeichnet.

Die Koordination richtet eine Online-Plattform ein, unterhält diese und bereitet die Gemeinrat-Sitzungen zum Gemeinwerk vor. Sie ist Ansprechstelle für Gemeinwerk-Initiantinnen und bringt das Gemeinwerk den Neu-Zuzügerinnen der Kalkbreite näher.

Die Gemeinwerk-Projekte sind auf einer Online-Plattform dargestellt und somit jederzeit für alle zugänglich.

nach
oben

Dreh­scheibe

Nutzungs­mix

Kino

Pension Kalkbreite

Flex 1 – 7

Velo­abstell­plätze

Allgemeine Räume

Aussen­räume

Gemein­rat

Gemein­werk

Wohnungs­vermietung

Solidaritäts­fonds

Wohn­formen

Rue Intérieure

Wasch­salon

Miet­zinsen

Ausbau­module