Gemeinsam Nutzen

Ressourcen schonen heisst auch teilen. In der Kalkbreite bedeutet dies: Räume, die nur ab und zu genutzt werden (z.B. Gäste- und Sitzungszimmer), sollen nicht in der privaten Mietfläche enthalten sein, sondern allen zur Verfügung stehen. Der individuelle Raumbedarf kann so zugunsten gemeinschaftlich genutzter Flächen minimiert werden.

Den Mieterinnen der Wohnungen und der Gewerberäume steht deshalb eine Vielzahl an Gemeinschaftsräumen für unterschiedliche Nutzungen zur Verfügung. Die zentralen Gemeinschaftsräume wie Halle und Caféteria sind dabei für alle jederzeit frei zugänglich; andere Räume dagegen, wie z.B. die multifunktionalen Flex im 2. OG, werden stunden- oder tageweise gemietet.

nach
oben

Dreh­scheibe

Nutzungs­mix

Kino

Pension Kalkbreite

Flex 1 – 7

Velo­abstell­plätze

Allgemeine Räume

Aussen­räume

Gemein­rat

Gemein­werk

Wohnungs­vermietung

Solidaritäts­fonds

Wohn­formen

Rue Intérieure

Wasch­salon

Miet­zinsen

Ausbau­module